Technik: Marcel Bertram vertraut auf Produkte von R3 Racing

Freitag, 23. März 2012
Im Motorsport muss alles extrem präzise sein - auf und neben der Rennstrecke. Um mögliche Messtoleranzen beim Einstellen des richtigen Set Up’s am Chassis zu verhindern wird auch im Kartsport seit Jahren mittels Laser die genauen Werte für Spur, Sturz & Nachlauf eingestellt.

In dieser Saison wird auch Marcel Bertram erstmals auf dieses System zurückgreifen. Mit den Produkten von R3 Racing aus England und dem Deutschland-Importeur TOM-TECH aus Peine hat man hier ein hochwertiges Produkt und Partner in Sachen Achsvermessung gefunden.

Marcel Bertram:
“Bisher haben wir immer ganz traditionell mit Spureinstellscheiben wie sie jahrzehntelang im Kartsport üblich waren gearbeitet. Die Achsvermessung via Laser ist jedoch viel genauer, einfacher und bietet dazu eine Zeitersparnis. Beim Produkt von R3 Racing war ich von der Qualität der Bauteile und dem guten Service durch die Firma TOM-TECH sofort überzeugt.”



Merkmale & Vorteile des R3 Racing Laservermessungsgerät:

  • Hochwertiges Metallgehäuse (eloxiert)
  • Asymetrischer Aufnahmepunkte - dadurch größerer Anwendungsbereich
  • Automatische Laserabschaltung mit Energiesparfunktion
  • Besonders gut ablesbare mattierte 2D coating Skalen
  • Zweistufen full power Laserpunkt (auch bei starker Lichteinwirkung sichtbar)
  • Jedes Gerät mit spezieller Piktogramm Bedienungsanleitung
  • Besonders genaue Wasserwaagen für minimale Messtolleranz
  • Jederzeit Ausbau- und Erweiterungsfähig
  • Robuster Schutzkoffer inklusive
  • Kalibrier- und Wartungsservice auf Wunsch mit Leihgerät (Service bei TOM-TECH in Deutschland)

Die R3 Lasermessgeräte samt Zubehör gibt es ab sofort beim Deutschland-Importeur TOM-TECH.
Im Onlineshop unter www.TOM-TECH.de können die Geräte direkt bestellt werden!



R3 Racing Lasermessgerät / Modell R3 (A) für die Vorderachse